Frühlingsgedichte

Gedichte zum Frühling

Gedichte zum Frühling

 

Kurze Frühlingsgedichte

Liebe Besucher,

auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht über viele kurze Frühlingsgedichte. Wir haben zur besseren Orientierung die Gedichte alphabetisch geordnet.

So ein kurzes Frühlingsgedicht eignet sich besonders gut für einen Frühlingsgruß oder auch wegen der Kürze zum schnellen auswendig lernen. Viele schöne Frühlingsgedichte für Kinder können Sie auf DIESEN Seiten lesen.

Unter den kurzen Frühlingsgedichten finden Sie eine große Anzahl von klassischen Dichtern, aber auch Gedichte, die in unserer heutigen Zeit geschrieben wurden.


Wir wünschen Ihnen viel Freude mit unseren kurzen Gedichten
und einen wunderschönen Frühling!

Ihr Team von Frühlingsgedichte.info

 

 

Frühlingsgedichte:: Kategorie kurze Frühlingsgedichte, Gedichte Übersicht

Übersicht über kurze Frühlingsgedichte

Gedicht Seite

Dichter

Frühlingsgedicht

1.

Max Dauthendey

Am Berg wärmt die Sonne das Maiengrün

 

Joseph von Eichendorff

Frühlingsgruß

 

Heinrich Heine

Neuer Frühling

 

Hieronymus Lorm

Frühlingsabend

 

Christian Morgenstern

Der Frühling kommt bald

2.

Eduard Mörike

Frühling läßt sein blaues Band

3.

Alfons Pillach

Hummeln und Schmetterlinge
Gänseblümchen

4.

Friedrich Rückert

Schneeglöckchen

 

Percy Bysshe Shelley

Frühling

 

Theodor Storm

Schneeglöckchen
April

 

Ludwig Uhland

Frühlingsfeier
Lob des Frühlings


Das Schöne am Frühling ist, daß er immer dann kommt, wenn man ihn am dringendsten braucht.

Jean Paul


Die Blumen des Frühlings sind die Träume des Winters.

Khalil Gibran

Ihr Feedback:

Sie kennen noch ein anderes kurzes Frühlingsgedicht und sind der Meinung, das müsste hier unbedingt veröffentlicht werden?
Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag, den Sie bitte an DIESE Email-Adresse schicken können.

Bildquelle: © ankdesign - Fotolia.com

kurze Frühlingsgedichte

 

Sprüche zum Frühling: