Frühlingsgedichte

Gedichte zum Frühling

Gedichte zum Frühling

 

 

Frühlingsgedichte: Kategorie lustige Gedichte zum Frühling, Gedichte Seite 25

 

Lustige Gedichte zum Frühling

Alfons Pillach, *1950  (lustige Frühlingsgedichte)

lustiges Frühlingsgedicht ausdrucken  Gedicht ausdrucken

Alfons Pillach, *1950  (lustige Frühlingsgedichte)

lustiges Frühlingsgedicht ausdrucken  Gedicht ausdrucken

Alfons Pillach, *1950  (lustige Frühlingsgedichte)

Bildquelle: © lizunko - Fotolia.com

Tipp:

Viele schöne Ostergedichte, Weihnachtsgedichte und noch mehr lustige Frühlingsgedichte von Alfons Pillach.

 

Frühjahrstortur

Der Frühling zieht nun durch das Land
in seinem blumigen Gewand.
Kein Schlittschuh mehr fährt auf dem Teiche,
der Winter ist jetzt eine Leiche.
Der Frühling sprach sein “Hokuspokus”
und brachte frisches Gras und Krokus.

Am Trimmpfad machen jetzt die Jogger
die wintersteifen Muskeln locker.
Man sieht sie wieder fleißig laufen,
um sich als “fettarm” zu verkaufen.
Man sieht sie wieder ihre Sehnen
fast bis zum Knackpunkt überdehnen,
denn angefressner Winterspeck
muss jedes Jahr im Frühjahr weg.

Man will ja wieder seine Hüften
in frühlingshafter Schlankheit lüften.
Und sie ertragen die Tortur,
zum Wohle ihrer Traumfigur.
So büßt man auf der Trimmpfadrunde
für winterliche Vielfraßpfunde.

© Alfons Pillach, 2013

Kleine Fliege Winnibald

Die kleine Fliege Winnibald
war nicht einmal zwei Tage alt.
Schon flog er eifrig seine Runden
und machte dabei Überstunden.

Er flog durch frühlingshafte Auen,
um sich das Frühjahr anzuschauen.
Ermüdet machte er im Hause
bei einer Dame eine Pause.

Die Mama rief: “Hey, Winnibald,
komm heim, das Essen wird doch kalt!”
Doch Winnibald hing lang und länger
am Leim von einem Fliegenfänger.

© Alfons Pillach, 2013

Riesendummel

Eine dicke Wiesenhummel
machte einen Morgenbummel.
Sie flog vom Lande in die Stadt,
wo sie ja nichts zu suchen hat;
und dort stieß jene dicke Hummel
auf einen Zigarettenstummel.
Weil solche Stummel sie nicht kannte,
sie die Brummel sich verbrannte.
Und als sie nicht mehr brummelte,
weil sie sich ja verstummelte,
da jammerte die Wiesenhummel:
“Du bist fürwahr ein Riesendummel!”

© Alfons Pillach

lustige Gedichte zum Frühling

Im Zeichen des Frühlings

Alfons Pillach, *1950  (lustige Frühlingsgedichte)

Nun endlich spitzt vor meinem Haus
der erste Frühlingsgruß heraus:
Ein kleines Krokuspärchen
erzählt sein Frühlingsmärchen
in meinem kleinen Garten,
lang musste ich drauf warten.

Bald wächst dem Gras die frische Mähne,
bald blühen auch die Löwenzähne.
Und kriegt Frau Biene einen Klaps
vom Frühling, auf den Hintern,
nach langem Überwintern,
dann fliegt sie wieder durch den Raps.

© Alfons Pillach